FCPS | FC Pinzgau Saalfelden | A Fan Owned Club

Duell in drei Akten

Tandari & Co. vor wichtigem Kuchl-Triple

Vorschau: Regionalliga Salzburg 2021/22,
Runde 25, SV Kuchl vs. FC Pinzgau Saalfelden,

Samstag, 23. April 2022, 17:00 Uhr, Sportplatz Kuchl

Die nächsten sieben Tage haben es in sich. Mit dem Kuchl-Triple wartet auf den FC Pinzgau Saalfelden eine wichtige Phase im Frühjahr. Während man sich nach den beiden Liga-Duellen etwas Luft in der Tabelle verschaffen könnte, wartet mit SFV-Cup-Halbfinale am kommenden Mittwoch ein weiteres Highlight mit großer Wichtigkeit. Aber alles der Reihe nach: Während die Ziege-Crew das Heimspiel im Herbst knapp gewinnen konnte, musste man auswärts eine Last-Minute-Niederlage hinnehmen. Tamas Tandari & Co. wollen den Spieß nun umdrehen, in Kuchl voll anschreiben und den Erfolg gegen den USK Anif bestätigen.

PERSONALSITUATION
Für die Partie gegen den SV Kuchl muss der FC Pinzgau Saalfelden weiterhin auf Lukas Moosmann verzichten. Hasan Ibrahimi steht aufgrund muskulärer Probleme ebenfalls nicht zur Verfügung. Hinter dem Einsatz von Alessandro Ziege und Sebastian Handlechner steht aktuell noch ein Fragezeichen.

STATEMENT
Christian Ziege: „Die Konstellation, dass man dreimal innerhalb von sieben Tagen gegen einen Gegner spielt, ist nicht alltäglich. Jedes der drei Spiele wird aber seine eigene Charakteristik haben. Eines ist jedoch klar: Aktuell trennt uns in der Liga nur ein Punkt von Kuchl. Den wollen wir nicht nur verteidigen, sondern uns im Idealfall etwas absetzen. Unsere Leistungskurve hat zuletzt nach oben gezeigt, da wollen wir dranbleiben.“

We use cookies on our website to give you the most relevant experience by remembering your preferences and repeat visits. By clicking “Accept All”, you consent to the use of ALL the cookies. However, you may visit "Cookie Settings" to provide a controlled consent.
Manage consent